Yacht / Motorboot

Sorgenfrei in See stechen

Träumen Sie auch davon, an lauen Sommertagen die Meeresbrise auf Ihrer Yacht zu genießen? Eine schöne Vorstellung, doch die Anschaffung ist oftmals teuer und erfordert die notwendigen finanziellen Mittel. Damit Sie Ihren Traum ganz sorgenfrei leben können, bietet Helvetia Ihnen eine leistungsstarke Bootsversicherung an, welche unter anderem im Fall von Diebstählen, Bränden, Kollisionen oder Sturmschäden für Sie einspringt. Die Bootsversicherung gilt für eine Vielzahl an Wasserfahrzeugen wie z.B. Motor- und Segelboot, Motor- und Segelyacht sowie Jetski und viele mehr.

Bootshaftpflichtversicherung

Anders als bei Autos und Motorrädern gibt es für Motor- und Segelboote in Deutschland keine Pflichtversicherung. Ausreichender Haftpflichtversicherungsschutz ist jedoch für die Eigentümer von Booten genauso wichtig.

Bootskaskoversicherung

Mit einer Bootskasko werden Schäden an Ihrem Wassersportfahrzeug, dem Zubehör und den Effekten auf, welche durch alle Gefahren insbesondere durch Unfall, Brand, Blitzschlag, Explosion, Diebstahl oder höhere Gewalt eingetreten sind bezahlt.

Wann braucht man eine Bootsversicherung?

Kollision mit einem anderen Boot

Während eines Bootsausfluges geraten Sie mit einem anderen Motorboot aneinander, wodurch unter anderem eine Beule inklusive Kratzer in Ihren Schiffsbug gedrückt wurde.

Materialschäden durch Wettereinflüsse

Sie geraten mit Ihrem Boot in einen Sturm und dabei reißt Ihr Segel oder der Mast knickt um. Mit einer zusätzlichen Bootskaskoversicherung müssen Sie diesen Schaden nicht selbst tragen.

Vandalismus

Ihr Segelboot oder Sportboot liegt über Nacht auf seinem Liegeplatz und Fremde werfen Steine auf den Bug sowie in die Fensterscheiben der Steuerkabine. Am nächsten Morgen sind die Täter verschwunden und können auch im Nachhinein nicht ermittelt werden.

Sie haben die Möglichkeit anstatt einer Vollkaskoversicherung eine Totalschaden-Versicherung für Ihr Boot abzuschließen und somit effektiv im Jahr zu sparen. Wollen Sie einen Materialschaden beispielsweise selbst tragen und nur im Falle von Totalschäden von einer finanziellen Unterstützung profitieren, dann ist dies der passende Versicherungstarif für Ihre Zwecke.

So könnte die Versicherungsprämie für Ihre Bootsversicherung aussehen:

Tom ist stolz auf sein neues Sportboot mit einer Leistung von 90 PS, welches er sich für 40.000 € gekauft hat. Um als frisch gebackener Kapitän sein Hobby zukünftig unbesorgt auf dem Rursee zu betreiben, möchte er sein Boot gegen alle Gefahren absichern (Vollkasko-Schutz). Zu seinem Sportboot gehört ein Beiboot mit einem Wert von 2.000 € und ein Trailer mit einem Wert von 1.500 €. Außerdem möchte Tom sich gegen Schäden, die er schuldhaft Dritten zufügt, absichern (Bootshaftpflicht).

Was kostet die Absicherung für ein Sportboot ?
Versicherungsleistung Versicherungssumme Jahresprämie*
Kasko für ein Sportboot (inklusive Trailer und Beiboot) 43.500 € 368,98 €
Haftpflicht mit einer pauschalen Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden (bei 90 PS) 7,5 Mio. € 75,83 €
Gesamtprämie (inkl. 10% Kombirabatt) 444,81 €

 

Durch den Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen